Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

23.05.2019

Weniger sauber ist mehr!

BJV bittet die Gemeinden und große Gewerbebetreiber, die Pflegemaßnahmen auf ihren Flächen den Gedanken des Volksbegehrens anzupassen; Artenvielfalt fördern und auf „aufgeräumte“ Flächen verzichten – denn Mähen und Mulchen bedeutet für viele Lebewesen das Aus[mehr]


10.05.2019

70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Bayerns Jäger gratulieren

Der BJV gratuliert zu 70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Bayern; Wald ist wichtiger Lebensraum für unser heimisches Wild[mehr]


09.05.2019

Sie wissen, wo der Hase läuft und die Wachtel ruft?

Dann beteiligen Sie sich an der Flächendeckenden Erfassung – Es kommt auf jeden Fragebogen an![mehr]


07.05.2019

Rettet die Kitze!

Wiesenmahd als Todesfalle – BJV fordert mehr Verantwortung für Wildtiere bei der Futterernte; Tipps zur Vermeidung von Wildtierverlusten; Tierrettung aus der Luft – endlich eine praxisreife Lösung[mehr]


26.04.2019

BJV warnt vor Waldbrandgefahr

Der Bayerische Jagdverband sieht bei anhaltender Trockenheit große Brandgefahr und bittet Spaziergänger um besondere Vorsicht in Wald und Feld; Nicht nur Zigaretten sind gefährlich; Entwarnung: Die Wildtiere und Vögel sind leiden derzeit noch nicht unter dem Wassermangel[mehr]


26.04.2019

Entschädigungszahlungen Schwarzwild

So kommen Sie zur Aufwandsentschädigung für Wildschweine[mehr]


11.04.2019

Wo gibt’s die meisten Osterhasen?

Osterhasen Hans-Glaser, piclease

Wissen, wo der Hase läuft | Die BJV-Hasenzählung zeigt: Die meisten Hasen gibt es in Niederbayern und Unterfranken | Intakter Lebensraum ist wichtig fürs Überleben[mehr]


Aufgeschnappt – Aktuelle Audio- und Videobeiträge

28.03.2019

BR Aktuell: Ärger über illegale Müllentsorgung in Bayerns Wäldern

Bayerns Wälder werden dem Bayerischen Jagdverband zufolge immer wieder als Müllhalden missbraucht. Die Aufräumarbeiten bleiben dann bei Jägern oder den Landratsämtern hängen.[mehr]


10.01.2019

BR: Wildtiere in Nöten - Skitouren in der Nacht

Skifahren bei Flutlicht ist für viele ein ganz besonderes Vergnügen. Aber auch abseits der Pisten sind immer mehr Skifahrer unterwegs - auf nächtlichen Skitouren - und schrecken Wildtiere auf. Am Kolbensattel wird nun darauf entsprechend reagiert.[mehr]


22.10.2018

Heimatrauschen: Jungjäger im Aufschwung

BR-Bericht in Heimatrauschen vom 19.10. - Die Jagd wird immer jünger und weiblicher - das bestätigt auch der Bayerische Jagdverband. Lisa Müller aus Bad Neustadt an der Saale ist mit ihren 29 Jahren Hobbyjägerin und Bayerische Jagdkönigin. Ihre Botschaft: Jagd ist nicht schick oder cool, es ist nachhaltiger Umgang mit Natur- und...[mehr]



↑ nach oben ↑